Eine Begriffserklärung für die Alarmstichworte (z.B. FEU, TH) gibt es in diesem externen Dokument:
Alarmstichworte


10. Einsatz, 08.07.2018 – 22:51 Uhr

FEU, Am Wald, Ellhöft.

Über Sirene und Melder wurden wir von der Leitstelle alarmiert. Ein aufmerksam Bürger hatte eine Rauchentwicklung an einem Heustapel entdeckt.
Die Hälfte der etwa 70 Heuballen sind in brannt geraten. Mit zwei Treckern haben wir den Stapel auseinander gezogen und abgelöscht.


9. Einsatz, 02.06.2018 – 09:49 Uhr

THAUST-K, Grenzstraße, Süderlügum.

Auch bei diesem Einsatz wurden ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen.


8. Einsatz, 20.05.2018 – 18:51 Uhr

THAUST-K, Kreuzung Grenzstraße, Süderlügum.

Bei einem Verkehrsunfall sind Betriebsstoffe ausgelaufen. Diese wurden durch Uns abgestreut und aufgenommen.


7. Einsatz, 18.05.2018 – 15:31 Uhr

FEU-BMA, Westerstraße, Süderlügum.

Die Brandmeldeanlage eines Einkaufsmarktes hatte ausgelöst. Nach der Erkundung wurde ein Fehlalarm festgestellt.


6. Einsatz, 30.04.2018 – 09:42 Uhr

FEU-G, Alte Dorfstraße, Wimmersbüll.

Mitten im schweren Gewitter lief ein Alarm bei uns ein. Gebäudebrand nach Blitzschlag hieß die Meldung von der Leitstelle. An der Einsatzstelle eingetroffen schlugen Flammen aus einen Hart gedeckten Dach. Worauf der Einsatzleiter auf Feuer G ( Feuer Groß ) erhöhte.
Durch das schnelle öffnen des Daches konnte das Feuer gleich bekämpft werden. Und somit ein größerer Schaden verhindert werden.

Weitere Infos gibt es auf shz.de: Hier entlang!


5. Einsatz, 19.04.2018 – 16:10 Uhr

TH-Y VU, Hauptstraße, Bosbüll.

Heute wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Linienbus ist in einem Kreuzungsbereich mit einem PKW zusammen gestoßen.
Der PKW Fahrer wurde verletzt eingeklemmt. Die 11 Personen im Bus wurden nicht verletzt und konnten den Bus eigenständig selber verlassen.
Die Person im PKW konnte ohne technische Hilfsmittel über die Beifahrerseite befreit werden und an den Rettungsdienst übergeben werden.


4. Einsatz, 23.03.2018 – 12:01 Uhr

TH-Y VU, Aventofterstraße, Aventoft.

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall gerufen. Glücklicherweise war, nicht wie vermutet, keine Person eingeklemmt. Die FF-Aventoft blieb am Einsatzort um diesen Abzusichern. Die FF-Süderlügum musste nicht tätig werden.


3. Einsatz, 06.02.2018 – 14:07 Uhr

FEU-AUS, Süderlügum, Ochsenweg.

Per Meldeempfänger wurden wir zu einem kleinen Brand gerufen. Autofahrer entdeckten das kleine Feuer in einer Böschung bei einem Parkplatz. Es brannte ein Haufen Zeitungen. Das Feuer wurde gelöscht.


2. Einsatz, 17.01.2018 – 14:12 Uhr

FEU-BMA, Süderlügum, Hauptstraße.

In einem Supermarkt wurde eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.


1. Einsatz, 09.01.2018 – 10:43 Uhr

NOTF-TV, Süderlügum, Bahnhofstraße.

Über Meldeempfänger wurden wir alarmiert um eine Tür für den Rettungsdienst zu öffnen. Anschließend unterstützen wir noch den Rettungsdienst.